June 28, 2013

diary // hello!



hello mademoiselles! long time no see, nicht wahr? wie geht es euch und was habe ich spannendes verpasst? ich melde mich hier kurz mit einem instagramupdate und einer kleinen bitte: sicherlich habt ihr alle bereits von der abschaffung des google readers gehört. kennt ihr eine gute alternative dafür? la tiquismiquis könnt ihr weiterhin bei (klick!) bloglovin´ und facebook verfolgen. ich werde ebenfalls nach bloglovin´ umziehen - da gefällt´s mir! 

meine bloggingpause wird wohl zwecks lebenordnen noch eine weile anhalten. ich freue mich aber schon auf den herbst (haha!), den nächsten schritt und hoffentlich wieder neue fotos und schreibereien.
bis dahin und liebste grüße
nicole

goodbye google reader! you can find me on bloglovin´ and facebook. see u there! 

May 7, 2013

lookbook // instagram.


la foto 4
la foto 1-2la foto 5
la foto 2-2la foto 4-1
la foto 2la foto 5-1
la foto 1
la foto 3-1la foto 2-1

la tiquismiquis at instagram: @latiquismiquis

dieser juni ist der monat der veränderungen. mein liebster und ich werden aus erlangen wegziehen. wohin es geht, steht noch nicht ganz fest - aber ein neuer abschnitt beginnt. ich bin schon ganz aufgeregt und voller vorfreude, doch jetzt heißt es ranklotzen, damit auch alles so klappt wie gewünscht. daher mademoiselles, muss ich mich leider für eine weile verabschieden. das ipony ist schnell mal gezückt, bei instagram geht es auf also jeden fall weiter. ich hoffe, euch dort zu sehen!

bis ganz bald
nicole

May 3, 2013

lookbook // cos jumper & monki parka.


IMG_0318
IMG_0499
IMG_0450
IMG_0466
IMG_0520
IMG_0540
IMG_0556IMG_0582

i was wearing: monki parka // cos jumper // h&m dress worn as a skirt // vintage bag // zara boots

am 1. mai, da feiertag, war ich im nürnberger tierpark tiere anstarren. es war herrlich! kleine meerschweinchen, große giraffen, totenkopfäffchen mit nachwuchs - das ganze programm, welches einen zu stetigem "ooooohhhh, wie süß!" verleitet. mein outfit hielt ich ganz gemütlich: flache schuhe, meinen liebsten monki parka, den ich vor zwei jahren in hamburg aus einer sale wühlkiste gezogen habe, flatterkleidchen und einen kuscheligen pulli. bitte fragt mich nicht, wieso ich auf jedem bild so komisch stehe, mit den händen so, als würde ich jemandem auf die schulter tippen wollen. aus irgendeinem grund verhalten sich meine arme und hände immer nach diesem muster, sogar, wenn ich nicht verkrampft in der gegend herumstakse, weil neben mir ein fußgänger mit großen augen stehen bleibt und erstmal mein outfit begutachtet, was wir da machen und überhaupt. und tschüss, liebe natürlichkeit! wie gerne hätte ich einen garten, in dem ich mich zum fotosmachen verstecken kann. 

kennt ihr dieses problem? oder seid ihr etwa heimliche models, die sich mit einem fingerschnipp in einer menschenmenge zum affen machen können, wenn sie das wollen? :)

May 2, 2013

eyes on // zalando collection.


all pictures via zalando

gestern traf ich mich mit meiner liebsten freundin julie zum fußball anschauen und sie zeigte mir stolz ihre neuste errungenschaft. sie kann die tasche ganz oben rechts in schwarz ihr eigen nennen. und was für einen guten fang sie gemacht hat: leder, tolles design und gar nicht mal so teuer. schon seit langer zeit bin ich auf der suche nach einem großen geräumigen shopper - schlicht, aus leder und mit viel platz für ordner und co. naja, am allerliebsten hätte ich natürlich den großen von céline. aber das ist einfach nicht drin. zalando collection hatte ich irgendwie dabei gar nicht auf dem schirm. beim stöbern im internet gestern abend fand ich dann diese tollen modelle. rechts unten ist mein favorit.

habt ihr schon einmal etwas von zalando collection bestellt, habt ihr gute erfahrungen gemacht?

April 29, 2013

wanted // zara and spring.


6840044802_2_1_1
6840045400_2_1_1
6840043800_1_1_1
6164065405_1_1_1
2660185070_1_1_1
2159491401_2_1_1

all pictures and outfits via zara.com

ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich befinde mich trotz des stetigen wechsels zwischen 30° c und 8°c gefühlstechnisch noch zu hundert prozent in der frühlingsphase. keine flatterkleidchen, kaum nackte beine, keine sandalen, keine schwitzerei. dafür aber bitte blusen mit dreiviertelärmeln, hochgekrempelte jeanshosen zu tshirts, leichte jacken und boots. wenn deutschland die winterzone dann für kurze zeit verlässt, knallt´s richtig und ich würde am liebsten im bikini auf die straße gehen. halt halt, das geht mir alles zu schnell! fehlt da nicht irgendwas? ich bin wohl die einzige, die immernoch die frühlingskollektion von zara anschmachtet und von einem leichten übergang in den sommer und einer vollen geldbörse träumt. einmal alles, por favor!

mein ipony ist übrigens angekommen und unter @latiquismiquis findet ihr mich wieder bei instagram. :)

habt einen guten start in die woche.

April 26, 2013

lookbook // cologne.


IMG_0074
IMG_0082IMG_0062
IMG_0079
IMG_0072

what i was wearing: zara leather jacket // cos jumper // cos tank // the green elephant jeans // zara "trenza" bag // isabel marant sneakers

letzte woche waren der liebste und ich zu besuch in köln. schlender schlender, eis schlecken, ein bisschen shopping, sonne genießen. herrlichst! ich bin jetzt im offiziell im frühlingsmood - meine winterjacke werde ich vorerst nicht mehr aus meinem kleiderschrank herauslassen. 

habt ein schönes wochenende!

April 22, 2013

diary // brazil recap 2.


DSC05939
DSC05993DSC06002
DSC05936
DSC05934
DSC05907
DSC05894
DSC05876
DSC06008

in der zweiten woche verbrachten wir ein paar tage in pipa, einem kleinen surferort an der küste und viele kilometer von recife entfernt. es war einfach herrlich - die strände malerisch wie von einer postkarte. man konnte abends stundenlang spazieren gehen, es gab gutes essen und ich habe surfen gelernt. bedauerlicherweise gibt es davon keine beweisfotos. die letzten tage in pipa haben mir den brasilienurlaub versüßt - dieser ort ist einen besuch wert. auf den fotos trage ich ganz langweilig meine hitzeuniform bestehend aus cos viskose top, system action barcelona shorts und havaiana flip flops

zurück in deutschland: heute machen wir einen ausflug nach köln, werden die frühlingssonne genießen und ein bisschen am rhein herumwandern. wenn ich nicht so hibbelig wäre! vor einer gefühlten ewigkeit habe ich mir ein neues smartphone bestellt und es mag einfach nicht ankommen. viele menschen berichten positives von ihrer zeit der abstinenz - für mich ist es jedoch eine eher schreckliche erfahrung. einen monat, pah! daumen drücken und bald ist wieder mehr los auf la tiquismiquis. 

einen guten start in die woche. <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...