October 11, 2010

paris, paris je t´aime.

kinder, ich habe das unendliche glück in paris sein zu dürfen. mon dieu, ich könnte ausflippen. mein liebster hat hier eine konferenz und ich durfte mitfliegen. das erste, an das ich dachte, war: marc jacobs! marc jacobs gibt es in paris! dazu müsst ihr wissen, dass ich verrückt nach seinen ledertaschen bin. 2008 war ich in new york und bei einem besuch im marc by marc jacobs store im village wurde ich verzaubert. cognacbraun ist sie und groß und wunderschön. erstaunlich ist die qualität. in den zwei jahren ist sie nur noch schöner geworden, das leder weist jetzt die gebrauchsspuren und patina auf, die eine tasche zu etwas besonderem machen. die liebe hält bis heute. das dazu. auch sonst ist es hier wie im paradies für kleine shopaholics, wie mich. aus tausenden von berichten und blogseiten habe ich mir die besten läden herausgesucht. grob geplant sind: les galeries lafayette, la avenue de champs-élysées und das marais. ich habe gelesen, da gibts secondhand-läden, von den man eigentlich nur träumen kann. zu einem flohmarkt möchte ich auch. und ins louvre. und zum sacré ceur de montmatre. und und und.

bis in ein paar tagen. ich bin gespannt.

n.

No comments:

Post a Comment

I appreciate all your comments, i read every single one. they make my day. <3

you are welcome to follow me with google friend connect or with bloglovin´ . como queráis.
if you have any questions or you just want so say hello, visit me here: http://twitter.com/latiquismiquis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...